Gottesdienstprojekt gestartet - mit Luther von Tür zu Tür

Auf den Weg zum Kreiskirchentag am 2. Juli 2017 machen sich nicht nur viele Menschen aus dem Kirchenkreis, sondern auch eine blaue Lutherfigur. Sie ist eine von insgesamt 800 Figuren, die der Künstler Ottmar Hörl 2010 in Wittenberg installiert hat.

Nun geht sie auf die Reise durch den Kirchenkreis Gütersloh. An jedem Sonntag ist sie in einer anderen Gemeinde im Gottesdienst vertreten und weist so schon auf den Kirchentag im Sommer hin.

Den ersten Einsatz hatte Martin Luther am 30. Oktober in Bielefeld-Sennestadt. Im Taufgottesdienst ging es um Luthers Lied "Ein feste Burg". Über 160 Gottesdienstteilnehmer sangen gemeinsam Luthers vielleicht bekanntestes Lied und der blaue Luther zeigte keine Anzeichen von Unzufriedenheit.

Die Lutherfigur am Altar der Kreuzkirche.